Verein

Der Verein Papageienfreunde Nord e. V. wurde am 8. Februar 1991 gegründet. Wir sind ein gemeinnütziger und eingetragener Verein mit über 300 Mitgliedern.

Unsere Ziele

Hauptanliegen ist es, interessierte Papageienfreunde zusammen zu bringen und auf die Verantwortung, artangemessene Haltung, sowie Ansprüche an die Pflege und den Lebensraum dieser Exoten hinzuweisen. Wir wollen verhindern, dass aus Spontankäufen Wandervögel werden. Durch regelmäßige Treffen versuchen wir, auftretende Probleme der Papageienhaltung gemeinsam zu lösen. Wir beraten Papageienhalterinnen und -halter individuell. Hierzu laden wir Expertinnen und Experten zum Beispiel aus den Bereichen Tiermedizin, Biologie und von Naturschutzorganisationen ein. Das Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (LLUR), zuständig für die Registrierung der Papageien in Schleswig-Holstein, informiert uns über Neuerungen und Änderungen in den speziellen Verordnungen.

Artenschutz

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit ist die finanzielle Unterstützung des Artenschutzes. Um dies zu gewährleisten, stehen wir im engen Kontakt zur “Zoologischen Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz e. V.” und zum “Fonds für bedrohte Papageien“. Gemeinsam mit ihnen unterstützen wir die Regionen, in denen Papageien ihren natürlichen Lebensraum haben.

Erfahrungsaustausch

Wir treffen uns jeden ersten Freitag im Monat (Ausnahmen sind die Sommermonate), entweder digital oder in Präsenz. Informationen dazu finden Sie auf unserer Startseite. Gäste sind zu unseren gemeinsamen Abenden herzlich willkommen!

Der Vorstand

Eva Olszewski (1. Vorsitzende)
E-Mail: eva.olszewski@papageienfreunde-nord.de

Nicole Schalk (2. Vorsitzende)
E-Mail:
nicole.schalk@papageienfreunde-nord.de

Silke Klatt (Kassenwartin)

Friederike Moser (Schriftführerin)
E-Mail: friederike.moser@papageienfreunde-nord.de

Sabrina Brasch (Beisitzerin)

Dr. Sophie Budde (Beisitzerin)