Die beiden Kongo-Graupapageien Coco (25) und Lotti (7)

haben sich bei einer Urlaubspflege kennengelernt und verliebt. Coco wurde wieder abgeholt, daraufhin wurde Lotti apathisch und hat nichts mehr gefressen. Also wurde Lotti kurzerhand dazu gekauft und durfte mit.

Sie leben in einem großen Käfig, leider können die Besitzer ihnen nicht viel Freiflug ermöglichen – aus diesem Grund suchen die beiden nun ein Zuhause wo sie viel Platz und Freiflug haben.

Coco hatte bereits einige Besitzer. Er ist aufmerksam, sensibel und sprachbegabt, kann aber auch frech werden – das testet er gern aus. Wenn er einen kennt und respektiert, nimmt er Obst aus der Hand und läßt sich auch mal am Kopf streicheln.

Lotti ist eine Handaufzucht, wurde als Jungtier von einem anderen Vogel schwer am Flügel verletzt und kann nicht gut fliegen – die Übung fehlt außerdem noch. Ihr Hobby ist es Coco zu frisieren, wie man auf dem Bild erkennen kann. Die Federn sitzen nicht richtig, da muss sie Ordnung reinbringen.

Interesse?

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder rufen Sie Martina Krebs unter
04122 907860 an.