Blaustirnamazone RAMBO (m)

Vor 29 Jahren wurde ich aus Argentinien nach Deutschland an eine Zoohandlung verkauft. Dort hat mich meine Halterin entdeckt. So lebte ich seither allein im Käfig und hatte täglich Freigang und habe eine dicke Freundschaft mit ihr geschlossen. Als sie letztes Jahr im hohen Alter verstarb, hatte ich Glück und wurde von ihrer Enkelin aufgenommen. Wir haben jetzt ein Jahr zusammengewohnt, aber konnten uns nicht so recht anfreunden. Da ich nur Frauen kenne, hatte ihr Mann auch keine Chance bei mir.

Deshalb bin ich auch nur noch im Käfig und suche ein neues Zuhause, wo auch mal geschaut werden kann, ob ich fliegen kann. Ich dusche sehr gern mit der Blumenspritze und liebe Sonnenblumenkerne, auch wenn ich davon nicht so viele darf.

Interesse?

Wenn ihr ‚Rambo‘ (Blaustirnmännchen, 29J.) ein liebevolles Zuhause geben könnt und wollt, meldet Euch bitte unter Angabe der Abgabenummer NSC-A01034 per E-Mail oder ruft Nicole Schalk unter 04749-4423658 an.